Holgers Blog




Das Blog hier wurde begonnen, lange bevor die Meisten Blogs kannten. Gelesen hat es nur keiner :-)
JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Loc2Map/Src Loc2MapAdmin/Src O2 Genion Auswertung/Src Familienseite ipv6 ready ipv4 used: 54.156.67.164 Not f'd — you won't find me on Facebook
Mit Sundtek USB Stick kann ich jetzt DVB-C Fernsehen und Radio über Kodi nutzen. Aufnehmen geht natürlich auch problemlos. Kodi hat das jeweils echt genial integriert.
Und den integrierten Infrarot-Empfänger hab ich auch ans Laufen gebracht, so brauch ich nicht immer die volle Tastatur auf dem Sofa :-)
Infrarot-Empfänger unter Linux sind "herrausfordernd" um es vorsichtig auszudrücken... Die meisten Anleitungen sind noch auf dem Stand bevor lirc im Jahr 2011 in den Kernel selbst eínzog. Für Kodi ist dieser Eintrag hilfreich.
Ich habe mir den Kleincomputer Cubox-i4 pro geholt und kann dank Kodi nun die Filme vom OnlineTVRecorder am Fernseher gucken! Da der Computer unter einem Watt verbraucht hat er erst garkeinen Ausschalter :-)
Erstaunlich, was man mit Windows batch Skripten so alles machen kann:
Test, ob ein Server auf diesem Rechner auf dem angegebenen Port geöffnet ist: netstat.exe -n -v -a -p TCP | FIND "ABH" | FIND "REN" | FIND ":7509" >nul IF %ERRORLEVEL% EQU 0 (GOTO ENDSCRIPTPORTUSED) Das geht natürlich nur, wenn die Sprache des Computers auf Deutsch gestellt ist (und macht Probleme mit Umlauten, daher zweistufiger Test). Aber auch das kann man testen: SET REGISTRYLANGUAGEGERMAN="0407" reg query "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Nls\Language" /v Installlanguage | FIND %REGISTRYLANGUAGEGERMAN% IF ERRORLEVEL 1 (GOTO NOTGERMAN) ELSE (GOTO GERMAN)
Heute Spaß mit Google Kalender Sync. Neues Dual SIM Handy (Samsung Galaxy S DUOS) für Sabine eingerichtet. Aus Interesse die App Google Kalender aus dem Market, äh Play Store, installiert. Nach einem Tag (als alles lief) wieder deinstalliert. Das war wohl ein Fehler, danach war der Kalendersync im Eimer. Google Konto gelöscht (ja, das geht bei Android 4, auch wenns das einzige ist!), neu eingerichtet, immer noch Probleme. Konto weg, Neustart, Konto rein und es tut wieder. Puh.
Zusammenfassung: Google Talk kann mehrere Accounts in Android 4! TouchWiz ist eigentlich genauso gut wie Sense. Ich bin nur etwas neidisch auf Swype, welches bei Samsung dabei ist. Android 4 gefällt gut, Dual Sim klappt auch gut. So kann Sabine ihre zweite SIM mit der Homezone nutzen... War fast klar, das ein Netzteil mit dem neuen Telefon nicht klappt. Dabei braucht es extrem wenig Standby-Strom und läuft mit dem HTC, was keine Selbstverständlichkeit ist.
Das alte Joomla 1.0.15 von der Seite Biowup lief nach einem Update von Debian nicht mehr. Damals gab es das Addon Joomfish noch nicht für Joomla 1.5, also hatten wir ein Problem. Nun gibts zwar ein Updatepfad von Joomfish, aber der Updater vom JoomlaCore ist offline. Großes Tennis.
Habe aber nach langer Recherche ein Fork auf Github gefunden. Damit gibts zwar keine neuen Funktionen, aber es läuft mit neuen PHP Versionen!

Auch das Wiki hab ich mir vorgenommen. Zwei dirty Hacks waren nötig, dann lief es erstmal. Jedenfalls kann man wieder lesen. Mehr hab ich nicht getestet.
Nachdem ich die Blogsoftware für Laura selbst geschrieben habe, war es nur sinnvoll, sie auch für mein Blog zu nutzen... Früher war hier nur eine statische HTML Seite. CSS, HTML5 (Form submit per Ajax, date input,...) macht schon Spass. Sollte man aber immer sauber per feature detection und progressive enhancement nutzen, damit man keine alten oder zukünftigen Browser ausschließt.
Loc2Map von der deprecated Google Maps v2 API auf Leaflet portiert. Natürlich gibts den Quellcode wie immer im Menü.
Die Hauptseite hat nun ein neues Layout! CSS rocks :-)
Die Debian-Stable Version von Pidgin kann sich mit ICQ verbinden, wenn man als Server login.icq.com und den Port 5190 einstellt. SSL, ClientLogin und AIM Proxy ist hier nicht aktiv.
Etwas überraschend ist, dass man über die gute Arbeit von MEPIS unter Debian stable eine aktuelle Version von wine installieren kann! Version 8.5 ist binärkompatibel zu Squeeze.
Der Server hat jetzt statt einem Pentium 4 (Spende von Marko vor ein paar Jahren) nun ein Intel i5 mit sehr stromsparenden Komponenten.
Der Stromverbrauch hat sich von über 120 Watt auf 35 Watt (55 Watt im Volllastbetrieb) verringert.
Loc2Map hat jetzt Openstreetmap Karten als weiteren Hintergrund.
Freie Geocache Visualisierung (Loc2Map)
Ich habe eine Webseite geschrieben, welches Geocaches graphisch mit Hilfe von Google Maps anzeigt. Das JavaScript analysiert ein oder mehrere XML Dateien im Format LOC von Groundspeak. Auch Besitzer eines kostenlosen Accounts bei Geocaching.com können diese Information herunterladen. Es steht unter einer Creative Commons Lizenz (Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland) zum Download bereit.

Administration für Loc2Map (Loc2MapAdmin)
Eine Administrationsoberfläche zur einfachen Übernahme von Caches von Geocaching ist fertig gestellt und steht auch unter einer Creative Commons Lizenz (Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland) zum Download bereit.
CSV Auswerteskript für Telefónica O2 Germany Rechnungen
Ich habe ein PHP-Script geschrieben, welches die monatlichen Rechnungen für Genionkunden auswertet und graphisch anzeigt. Das Script analysiert alle csv Dateien aus einem lokalen Verzeichnis (auf dem Webserver) und liefert eine XHTML Seite. Es steht unter einer Creative Commons Lizenz (Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Deutschland) zum Download bereit.
Dieser Rechner läuft jetzt mit Debian Lenny.
Mein Laptop hat jetzt wlan
Mein Acer Travelmate 512T hat jetzt WLAN. Dazu musste die Modemkarte einer Intel 2200BG weichen.
Nach fast einem Jahr habe ich es dann auch mal geschafft einen stabilen Server hinzubekommen. Der AMD K6-2 hatte nach einiger Zeit die gleichen Symptome (Hänger und dann irgendwann gar kein hochfahren mehr) gezeigt. Es ist nun ein anderes DualP1 Board aber von Gigabyte und mit ATX. Nach etwas Kerneltweaking scheint Debian stabil zu laufen.
Der neue Server ist jetzt ein Dual Pentium 233, welcher unter Debian läuft. Alle Services sollten ohne grosse Unterbrechung überlebt haben :-)
Ich habe es endlich geschafft, neben dem Proxy fürs RC5 Entschlüsseln auch Web-Statistiken ins Netz zustellen.